Investor übernimmt Mifa

Ein Unternehmer aus Sachsen-Anhalt wird Landes-Wirtschaftsminister Hartmut Möllring (CDU) zufolge den insolventen Fahrradbauer Mifa in Sangerhausen übernehmen und alle 600 Arbeitsplätze erhalten. Der Investor stecke eigenes Geld in das Unternehmen. Die Landesregierung habe gegenüber der landeseigenen Investitionsbank aber auch eine Garantie übernommen, damit der neue Eigner einen Betriebsmittelkredit erhalte, sagte Möllring in Magdeburg. Nach einem Bericht des "Handelsblatts" handelt es sich bei dem Käufer um die Eigentümer des Autozulieferers Ifa-Rotorion Haldensleben, die Familie Nathusius. Die Ifa-Gruppe hat 2200 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz lag 2013 bei 407 Millionen Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Magdeburg (49)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.