K+S deutlich im Aufwind

Aktien: Der Dax hat am Donnerstag nach seinem Rekordlauf eine Verschnaufpause eingelegt. Nachdem der deutsche Leitindex bis zum späten Vormittag den weiteren Aufstieg geprobt und bei 11 830,14 Punkten auch einen Höchststand erreicht hatte, gab er zum Handelsschluss um 0,06 Prozent auf 11 799,39 Punkte nach. Für den MDax ging es um 0,40 Prozent auf 20 682,49 Punkte nach oben. Der Index der mittelgroßen Konzerne hatte im Verlauf bei 20 720,15 Punkten einen Höchststand erreicht. Der TecDax legte um 0,68 Prozent auf 1642,70 Punkte zu.

Bei den Dax-Konzernen waren es erneut vor allem die Ausblicke auf das laufende Jahr, die die Kurse spürbar beeinflussten: So nahmen die Aktien des Düngemittel- und Salzproduzenten K+S nach einem optimistischen Blick in die Zukunft die Index-Spitze ein. Sie sprangen um 7,45 Prozent hoch. Schwächster Wert waren erneut die Papiere der Deutschen Post, die um knapp dreieinhalb Prozent fielen. Der Logistikkonzern hatte tags zuvor mit seinen Jahreszielen enttäuscht. Die Aktien von BMW litten laut Händlern mit minus 0,67 Prozent eher unter Gewinnmitnahmen nach dem guten Lauf der Papiere in diesem Jahr. Denn mit seinem fünften Rekordjahr in Folge hält der Premium-Autobauer die Konkurrenz in der Oberklasse weiter auf Distanz. Aktien der Commerzbank schlossen prozentual unverändert.

Der Eurostoxx 50 verlor 0,23 Prozent auf 3641,32 Punkte. Der amerikanische Leitindex Dow Jones Industrial stand zum Handelsschluss in Europa im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel von 0,16 Prozent am Vortag auf 0,13 Prozent. Der Rex stieg um 0,08 Prozent auf 140,60 Punkte. Der Bund Future sank um 0,34 Prozent auf 158,02 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0613 (Mittwoch: 1,0578) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9422 (0,9454) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.