Krankheitskosten absetzen
Kurz notiert

Berlin.(dpa) Krankheitskosten können die Steuerlast verringern. Die Steuerminderung ist auch schon vor einer teuren Operation möglich, wenn eine Vorauszahlung fällig wird. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) mit Blick auf ein Urteil des Finanzgerichts München (Aktenzeichen: 7 K 3486/11) hin. Wichtig dabei zu beachten: Die Zahlung darf nicht mutwillig, also ohne wirtschaftlichen Grund, erfolgen. Im entschiedenen Fall hatte der Kläger seine Eigenbeteiligung für eine teure Zahnoperation nur aufgrund eines Kostenvoranschlags bezahlt. Die eigentliche Behandlung sollte aber erst in späteren Jahren stattfinden. Daher verweigerten die Richter den Steuerabzug.

Warnsignal für Hausbesitzer

Berlin.(dpa) Ist das Haus im Sommer zu warm und im Winter zu kalt, stimmt womöglich etwas mit der Dämmung nicht. Undichte Fenster können an den Temperaturschwankungen schuld sein. Tauwasser an der Innenseite der Fenster und Zugluft sind weitere Hinweise darauf, dass Hausbesitzer prüfen sollten, ob die Dämmung erneuert oder die Fenster repariert oder ausgetauscht werden müssen. Das teilt die Deutsche Energie-Agentur mit.

DSL-Bandbreite nach Bedarf buchen

Berlin.(dpa) Die DSL-Technologie Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL) erreicht Download-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Doch längst nicht jeder braucht auch so eine "dicke" Internetleitung: Um einfach nur zu surfen, Mails abzurufen oder ab und zu ein Video zu streamen, reichen DSL-Anschlüsse mit 2 bis 16 MBit/s im Download nach wie vor aus, berichtet das Telekommunikationsportal "Teltarif.de". Wer dagegen regelmäßig HD-Filme streamt, als Familie oder Wohngemeinschaft viel Bandbreite benötigt oder häufig große Dateien hochladen muss, ist wahrscheinlich mit VDSL besser beraten. Denn dort sind nicht nur die Download-, sondern auch die Uploadraten mit teils bis zu 40 MBit/s höher. Bei herkömmlichem DSL läuft das Hochladen dagegen gemächlich mit nur 1 MBit/s ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.