Kreisjugendamt gibt wieder Pass heraus
In der Freizeit viel Geld sparen

Neustadt/WN. (bey) "Freizeit" lautete das Lösungswort beim Freizeitpass-Rätsel 2014. Wer unter den zahlreichen Teilnehmern dieses Wort auf der Antwortkarte dem Kreisjugendamt beim Landratsamt geschickt hatte, fand sich im großen Lostopf. Die Glücksfee zog aus den Einsendungen die glücklichen Gewinner.

Die Gewinner des Freizeitpass-Rätsel

Den ersten Preis in Höhe von 100 Euro gewann Maxim Gerth aus Waldthurn. Über den zweiten Preis in Höhe von 75 Euro freute sich Zoey Schwarz aus Altenstadt/WN. Der dritte Preis in Höhe von 50 Euro ging an Mika Gerth, ebenfalls Waldthurn. Landrat Andreas Meier überreichte den jungen Gewinnern am Donnerstagnachmittag in seinem Amtszimmer die Geldpreise.

Gleichzeitig stellte der Landkreischef den Freizeitpass 2015/2016 vor, den wieder das Kreisjugendamt erstellt und herausgegeben hat. Auf über 70 Seiten präsentieren sich öffentliche Einrichtungen und Privatfirmen, die den Heranwachsenden geldwerte Vorteile gewähren. Neu im Freizeitpass 2015/2016 sind das Vulkanerlebnis Parkstein und der Fränkische Freizeitpark Plech.

Wie in den Vorjahren ist die Angebotsliste für Hallen- und Schwimmbäder am größten. Bei der überwiegenden Zahl der Bäder gibt es Einzelkarten, die Schwimmbäder Pleystein, Grafenwöhr, Windischeschenbach, Vohenstrauß und das Schätzlerbad Weiden bieten Ferienkarten an. Umfassend ist auch das Angebot für Sport, Reiten oder für das Skifahren. Mehrere Minigolfanlagen, Sommerrodelbahnen, Freizeitparks, Maislabyrinthe und Tierparks bescheren den Buben und Mädchen ebenfalls Abwechslung.

Neues Rätsel

Der Freizeitpass wird in den nächsten Tagen an die Städte und Gemeinden ausgegeben und dort kann zum Preis von zwei Euro erworben werden. Auch im neuen Freizeitpass ist wieder ein Rätsel enthalten.Das Lösungswort ist bis 31. Dezember per Postkarte an das Landratsamt Neustadt/WN - Kreisjugendamt - zu übersenden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.