Kurz notiert

Neues Siegel für nachhaltige Fonds

Berlin.(dpa) Geld nachhaltig anzulegen, soll für Verbraucher einfacher werden. Zu diesem Zweck gibt es ein neues Siegel, mit dem am Dienstag in Berlin zum ersten Mal 34 Publikumsfonds ausgezeichnet wurden. Vergeben wurde es vom "Forum für Nachhaltige Geldanlagen" (FNG). Ausgezeichnete Fonds dürfen unter anderem nicht in Atomkraft und Waffen investieren. Gleiches gilt für Unternehmen, die gegen die vier Kernbereiche des UN Global Compact (Menschen- und Arbeitsrechte, Umweltschutz, Bekämpfung von Korruption) verstoßen. Erfüllen die Fonds weitere Kriterien, können sie Siegel mit bis zu drei Sternen bekommen.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.forum-ng.org/de

Real nimmt Reis aus dem Regal

Mönchengladbach.(dpa) Die Handelskette Real hat nach einer Foodwatch-Warnung eine Reissorte aus den Regalen genommen. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher am Dienstag. Die Verbraucherschützer von Foodwatch hatten nach eigenen Angaben in dem Spitzen-Langkornreis der Marke "Reis-fit" Rückstände aromatischer Mineralöle nachgewiesen. Diese seien potenziell krebserregend und erbgutverändernd, erklärte die Organisation. Wesentliche Quelle solcher Verunreinigungen sind demnach Verpackungen aus Recyclingmaterial.

In einem Brief an Foodwatch betonte das Real-Qualitätsmanagement, man werde das Produkt erst wieder verkaufen, wenn vom Lieferanten überzeugend nachgewiesen worden sei, dass Maßnahmen eingeleitet wurden, um die Mineralölgehalte auf ein Minimum zu reduzieren. Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) - der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft - kritisierte die Kriterien der Foodwatch-Studie als willkürlich.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.foodwatch.org/de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.