Lufthansa Schlusslicht im Dax

Aktien: Die noch immer nachwirkenden Aussichten auf eine Geldflut durch die Europäische Zentralbank (EZB) haben den Dax am Montag abermals auf ein Rekordhoch getrieben. Am Nachmittag sorgte zudem ein steigender US-Aktienmarkt für neue Dynamik. Der deutsche Leitindex ging mit einem Plus von 1,25 Prozent auf 10 828,01 Punkte aus dem Handel. Höher hatte das Börsenbarometer noch nie gestanden. Für den MDax ging es zum Wochenstart um 0,52 Prozent auf 18 689,95 Punkte nach oben. Der TecDax sank hingegen um 0,87 Prozent auf 1483,61 Punkte. Wenig erfreuliche Daten von der Konjunkturseite fanden kaum Beachtung. So hatte sich die Stimmung in der chinesischen sowie in der amerikanischen Industrie (gemessen am ISM-Index) eingetrübt. Zudem hatten sich die privaten Haushalte in den USA wenig ausgabefreudig gezeigt.

Die Aktien der Lufthansa knickten als Dax-Schlusslicht um mehr als 3 Prozent ein. Auf die Stimmung drückte der Geschäftsausblick des Konkurrenten Ryanair. Zudem schlossen sich der Autobauer BMW und der Zulieferer Continental der Milliardenklage der Deutschen Bahn wegen eines Luftfracht-Kartells an, an dem auch die Lufthansa beteiligt gewesen war. Gute Laune hingegen bei den Anteilseignern von Lanxess: Die Aktien des Chemiekonzerns setzten ihren Aufwärtstrend mit einem Plus von 2,60 Prozent fort.

Der Eurozonen-Leitindex Eurostoxx 50 rückte um 0,56 Prozent auf 3370,11 Punkte vor. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stand zum europäischen Handelsende moderat höher.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel von 0,28 Prozent am Freitag auf 0,24 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,12 Prozent auf 140,20 Punkte. Der Bund Future büßte 0,09 Prozent auf 159,34 Punkte ein.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,1310 (Freitag: 1,1305) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8842 (0,8846) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.