Nabaltec startet gut ins Jahr 2016
Rekordumsatz

Schwandorf. Der Schwandorfer Spezialchemiehersteller Nabaltec hat für das erste Quartal 2016 einen Rekordumsatz gemeldet. Laut Mitteilung vom Freitag betrug er vorläufigen Zahlen zufolge 41,2 Millionen Euro und lag damit deutlich über dem Wert des Vorquartals sowie des Vorjahresquartals. Das operative Ergebnis (Ebit) lag bei 3,5 Millionen Euro. Belastet wurde das Ergebnis laut Mitteilung von Währungskurseffekten. Der Unternehmensbereich "Funktionale Füllstoffe" erzielte einen Umsatz von 28,1 Millionen Euro und der Bereich "Technische Keramik" von 13,1 Millionen Euro. Wegen der Insolvenz des Zulieferers Sherwin Aluminia LLC "blicken wir nicht ganz sorgenfrei auf das aktuelle Geschäftsjahr" wird Nabaltec-Vorstand Johannes Heckmann in der Mitteilung zitiert. Zudem bestätigte Nabaltec die veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2015. Demnach steigerte das Unternehmen den Umsatz um 5,6 Prozent auf 143,3 Millionen Euro. Das operative Ergebnis lag bei 14,5 Millionen Euro. Die Dividende soll 0,15 Euro betragen. Nabaltec entwickelt, produziert und vertreibt unter anderem flammhemmende Füllstoffe zum Beispiel für Kabel, Additive für die Kunststoffindustrie sowie Ausgangstoffe zum Einsatz in der technischen Keramik.

Weitere Beiträge zu den Themen: Rekordumsatz (3)Nabaltec (10)Keramik (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.