Neues Preise: Lufthansa will billiger werden

Die Deutsche Lufthansa startet laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) in der kommenden Woche in Deutschland und Europa ein neues Preismodell, das sich an Billigflug-Airlines orientiert. Das bedeutet, dass für bestimmte Angebote nur noch Handgepäck erlaubt ist, ansonsten ein Aufpreis fällig wird, und Umbuchungen nicht mehr möglich sind.

Wie der Konzern bereits mehrfach andeutet hatte, werden dazu ab dem Herbst 2015 die drei Tarife "Light", "Classic" und "Flex" eingeführt. Eine Sprecherin des Unternehmens sagte der Deutschen Presse-Agentur am Freitagabend, die Lufthansa wolle die neuen Tarife am Montag offiziell vorstellen und am Dienstag den Verkauf für Flüge ab dem 1. Oktober beginnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frankfurt (2447)Main (1476)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.