Profitables Wachstum
Krones legt bei Umsatz und Ergebnis zu

Neutraubling. Der Getränkeabfüllanlagen-Hersteller Krones aus Neutraubling (Kreis Regensburg) hat eigenen Aussagen zufolge seine Prognosen für alle wesentlichen Finanzkennzahlen erreicht. Aufgrund des breiten Produkt- und Dienstleistungsangebots und der starken globalen Präsenz habe das Unternehmen die Geschäfte kräftig ausweiten können, teilte Krones am Donnerstag bei der Vorlage vorläufiger Zahlen mit. Der Umsatz legte von 2,95 Milliarden Euro im Vorjahr auf 3,17 Milliarden Euro zu, eine Steigerung von 7,5 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern stieg um 16,4 Prozent von 191,8 Millionen Euro 2014 auf 223,3 Millionen Euro. Das Ergebnis nach Steuern lag mit 156,3 Millionen Euro 15,2 Prozent über dem des Vorjahres (135,7 Millionen Euro). Wie Krones weiter mitteilte soll die Dividende auf 1,45 Euro je Aktie (Vorjahr: 1,25 Euro) steigen. Das Unternehmen beschäftigte zum Jahresende 13346 Mitarbeiter, 722 mehr als zum Stichtag des Vorjahres. Für das laufende Jahr erwartet Krones ein Umsatzplus von 3 Prozent.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.