Protest gegen Kopien
Birkenstock nimmt Sandalen aus Online-Shop

Neustadt/Wied. Wegen der zunehmenden Verbreitung von Fälschungen stoppt der Schuhhersteller Birkenstock den Verkauf seiner Produkte auf der Amazon-Plattform in den USA. Das Unternehmen bestätigte am Donnerstag einen Medienbericht, wonach der Verkauf mit Beginn des kommenden Jahres eingestellt wird. Die Amazon-Plattform in Europa ist nicht betroffen. "Amazon hat Tür und Tor geöffnet für den Verkauf von Billigkopien aus China", sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag. Er begründete das Vorgehen des Herstellers aus Neustadt/Wied mit der Absicht, die "Marke zu schützen, aber auch um die Verbraucher vor schlechten Kopien zu schützen". Diese würden oft unter prekären Bedingungen, teilweise in Kinderarbeit hergestellt und seien häufig mit Schadstoffen belastet. Archivbild: dpa

Weitere Beiträge zu den Themen: USA (114)Amazon (6)Birkenstock (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.