Regionalfiliale nun Niederlassung wie Nürnberg und Würzburg - Riesiger Zuständigkeitsbereich ...
Commerzbank: Weiden als Schwergewicht

Sie führen seit 1. April die Geschicke der Commerzbank-Niederlassung Weiden: Sebastian Hackl (Privatkunden, links) und Horst Schmidt, der die Firmenkunden verantwortet. Schmidt ist ein gebürtiger Amberger, der in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg wohnt. Bild: privat
Weiden/Amberg. Andere Geschäftsbanken schließen Filialen und ziehen sich aus der Fläche zurück. Die etwas andere Strategie fährt die Commerzbank: Sie wertet die bisherige Regionalfiliale Weiden zur Niederlassung auf. Davon gibt es in Deutschland lediglich 65. Die neue Struktur ersetzt 147 Regional- und 18 Gebietsfilialen. Die Niederlassungen "bündeln" zwei Führungs- und Entscheidungsebenen, damit "verschlankt" die Commerzbank ihre Führung. Weiden findet sich jetzt auf Augenhöhe mit den nordbayerischen Niederlassungen Nürnberg, Würzburg, Bayreuth und Regensburg.

Die Gründe für die Aufwertung von Weiden liegen auch in der Historie: Vor elf Jahren übernahm die Commerzbank 70 Filialen der einstigen Schmidt-Bank - mit 360 000 Kunden. Dadurch entwickelte sich die Commerzbank in der Oberpfalz und in Oberfranken zu der "Mittelstandsbank" schlechthin. Statt wie bisher für 9 Filialen ist Weiden seit 1. April im Privatkunden-Geschäft für 19 Außenstellen zuständig: Arzberg, Wunsiedel, Marktredwitz, Waldsassen, Mitterteich, Tirschenreuth, Grafenwöhr, Nabburg, Waldmünchen, Roding, Cham, Bad Kötzting, Furth im Wald, Viechtach, Lam, Deggendorf, Straubing und Passau. Diesen Bereich verantwortet als Niederlassungsleiter Sebastian Hackl (47), der aus München kommt. Hackl nimmt sich auch der besonders vermögenden Kunden an (Wealthmanagement), die bisher von Nürnberg aus bedient wurden.

Die Betreuung der 1600 Firmenkunden (ab 2,5 Millionen Euro Jahresumsatz) umfasst - von Weiden aus - die Standorte Schwandorf, Hof und Bayreuth sowie die Landkreise Amberg-Sulzbach, Tirschenreuth, Neustadt/WN, Cham und Wunsiedel. Chef ist der Amberger Horst Schmidt (54). Er leitete bisher die Gebietsfiliale Nürnberg (Firmenkunden).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.