Roßmann stellt die Weichen für die Zukunft

Bei der Drogeriemarktkette Rossmann hat Firmengründer Dirk Roßmann (67) seinen Sohn Raoul (29) zum Einkaufschef ernannt. Beim ersten großen Führungswechsel des familiengeführten Konzerns seit 20 Jahren seien zudem zwei neue Geschäftsführer ernannt worden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Zeitgleich mit der Verabschiedung der bisherigen Geschäftsführer Roland Frobel und Klaus Praus zum Jahresende beruft der Konzern die Mitglieder der Geschäftsleitung, Peter Dreher (50) und Michael Rybak (43), zu Geschäftsführern Finanzen und Verwaltung sowie Logistik und IT. Gemeinsam mit Dirk Roßmann und seiner Frau werden sie das Unternehmen leiten. Alice Roßmann ist weiter für die Eigenmarken verantwortlich, Frobel bleibt Geschäftsführer der Auslandsgesellschaften. Der ältere Sohn Daniel Roßmann (38) ist als Chef zuständig für die Expansion des Konzerns sowie die Immobilienabteilung. Die Drogeriemarktkette verfügt über rund 3000 Filialen und 40 000 Mitarbeiter, davon 26 000 in Deutschland.
Weitere Beiträge zu den Themen: Burgwedel (7)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.