Rückenwind für Grammer-Aktie

Aktien: Der Dax hat den Kampf um die psychologisch wichtige 10 000-Punkte-Marke am Mittwoch gewonnen. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,32 Prozent höher bei 10 048,05 Punkten - aufgrund des Rückenwinds von der freundlichen Wall Street. DerMDax stieg um 0,40 Prozent auf 19 369,99 Punkte. Der TecDax gewann 0,78 Prozent auf 1676,67 Punkte. "Dem Dax steht die Spannung, unter welcher er derzeit steht, quasi auf dem Kursverlauf geschrieben", schrieb Analyst Jens Klatt vom Broker DailyFX. Seit Tagen fährt das Börsenbarometer wegen der Turbulenzen an Chinas Aktienmärkten Achterbahn. Zumindest von dort droht dem Dax bis nächste Wochen keine Gefahr mehr. Die dortigen Handelsplätze bleiben am Donnerstag und Freitag geschlossen. Das Land feiert den 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs.

Unter den Einzelwerten waren die Aktien der Deutschen Börse mit plus 1,93 Prozent Spitzenreiter im Dax. Die Börse ist mit gestiegenen Wertpapierumsätzen ein Gewinner der Kursturbulenzen. Bei RWE und Eon machten hingegen erneut die Atom-Altlasten Sorgen. Die Papiere verloren 1,60 beziehungsweise 1,22 Prozent.

Im SDax stiegen die Titel von Grammerum 6,09 Prozent. Der Automobilzulieferer gab einen Großauftrag bekannt. Allerdings hatten die Papiere seit April auch nahezu die Hälfte ihres Wertes eingebüßt.

Für den Eurostoxx 50 ging es um 0,32 Prozent hoch. An der Wall Street stand der Leitindex Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsende im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel von 0,60 Prozent am Vortag auf 0,58 Prozent. Der Rex sank um 0,31 Prozent auf 138,35 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,18 Prozent auf 153,23 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1255 (Dienstag: 1,1236) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8885 (0,8900) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.