Sorgen um China drücken Dax nach unten

Aktien: Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag wieder stärker unter Druck geraten - vor allem wegen der nach wie vor brenzligen Lage in China. "Die Turbulenzen in China lassen böse Vorahnungen zu. Viele Anleger haben sich deswegen erst einmal von der Börse zurückgezogen", sagte Andreas Lipkow vom Vermögensverwalter Kliegel & Hafner. Auch der anziehende Eurokurs belastete die Kurse. Er macht deutsche Waren für ausländische Käufer teurer.

Der Daxging 2,56 Prozent tiefer bei 11 056,40 Punkten aus dem Handel. Der Index der mittelgroßen Werte, der MDax, gab zum Wochenstart um weitere 2,61 Prozent auf 20 103,20 Zähler nach. Der TecDaxbüßte 2,91 Prozent auf 1751,96 Punkte ein.

Tagesverlierer im Dax war die Aktie der Deutschen Bank mit einem Abschlag von 3,96 Prozent auf 29,445 Euro. Die Aktien der Deutschen Börse büßten 2,91 Prozent ein. Die am Abend erwarteten Quartalszahlen der Deutschen Börse sollten Experten zufolge stark ausfallen. Eine Abstufung drückte die Aktie von Dürrmit minus 8,54 Prozent ans Index-Ende, bei den Papieren des Roboterbauers Kukaging es um 7,97 Prozent bergab.

Die europäischen Börsen konnten sich dem weltweiten Abwärtsdruck nicht entziehen - der Euro-Zonen-Leitindex Euro-stoxx 50 verlor 2,41 Prozent auf 3513,10 Punkte. Auch der Pariser CAC 40 und der FTSE-100 in London schlossen im Minus. In New York verzeichnete der Dow Jones Industrial zum Börsenschluss in Europa ebenfalls Verluste.

Renten:DieUmlaufrenditebörsennotierter Bundeswertpapiere fiel auf 0,52 (Freitag: 0,55) Prozent. DerRexnahm um 0,16 Prozent auf 139,12 Punkte zu. DerBund-Futurelegte um 0,07 Prozent auf 153,89 Zähler zu.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1058 (Freitag: 1,0939) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9043 (0,9142) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.