Streit um Grenzwerte

Spezielle Schadstoff-Grenzwerte für Öko-Lebensmittel bleiben in Europa vorerst umstritten. Bei ihrem Treffen am Montag in Brüssel diskutierten die EU-Agrarminister heftig über entsprechende Pläne. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) lehnt solche Werte speziell für Bioprodukte ab - und verweist dabei auf Schadstoff-Grenzwerte, die für alle Lebensmittel gelten, egal ob bio oder nicht. Die EU-Kommission hatte Extra-Grenzwerte ins Spiel gebracht, in Belgien und Italien gibt es solche Regeln bereits. Auch der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, sprach sich gegen neue Werte aus. "Die gesetzlichen Grenzwerte sind wissenschaftlich geprüft und reichen aus", sagte er.
Weitere Beiträge zu den Themen: Brüssel (695)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.