Telekom Schlusslicht im Dax

Aktien: Der Dax hat nach einem schwachen Wochenauftakt am Mittwoch mit einem kleinen Plus von rund 0,1 Prozent kaum geschlossen. Für den MDax ging es um 1,25 Prozent auf 16 644,10 Punkte nach unten. Hier belastete ein Einbruch bei den Aktien von Airbus. Der TecDax wiederum stieg um 0,50 Prozent auf 1348,20 Punkte. Die Sorge um eine baldige weitere Straffung der US-Geldpolitik habe wieder nachgelassen, sagte ein Händler. Die Politik des billigen Geldes gilt als eines der wichtigsten Schmiermittel der Finanzmärkte. Einen weiteren Grund für die zwischenzeitliche Kurserholung sieht Huber in Inflationsdaten aus China. Der Rückgang der Teuerungsrate mache Konjunkturstimuli durch die chinesische Zentralbank und Regierung wahrscheinlicher.

Am Dax-Ende büßten die Aktien der Deutschen Telekom 2,42 Prozent ein. Die Papiere waren wegen einer laufenden Kapitalerhöhung bei der amerikanischen Mobilfunktochter T-Mobile US unter Druck geraten. Am MDax-Ende brachen die Aktien des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Airbus um rund 10 Prozent ein, nachdem die für Samstag vorgesehene Auslieferung des ersten neuen Langstreckenflugzeugs A350 an Qatar Airways bis auf Weiteres verschoben worden war. Zudem rechnet Airbus 2016 wegen seiner neuen Langstreckenjets mit einer Unterbrechung des Gewinnwachstums.

Der Eurostoxx 50 fiel um 0,37 Prozent auf 3150,95 Punkte. An der Wall Street stand der Dow Jones Industrial beim Handelsschluss in Europa in Minus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel von 0,60 Prozent am Vortag auf 0,58 Prozent. Der Rex stieg um 0,07 Prozent auf 138,58 Punkte. Der Bund Future rückte um 0,10 Prozent auf 154,00 Punkte vor.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2392 (Dienstag: 1,2369) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8070 (0,8085) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.