"Turbo-Putzen" ausschließen

Die IG BAU will den Leistungsdruck für Gebäudereiniger in Deutschland per Tarifvertrag abmildern. Es gehe nicht nur um höhere Löhne für die 600 000 Beschäftigten, sondern auch um verbindliche Regeln gegen "Turbo-Putzen" und Leistungsdruck, erklärte die Gewerkschaft am Mittwoch. So würden unter anderem seit Jahren Betriebe vor und nach Tarifrunden die zu putzende Fläche ohne Zeitausgleich erhöhen, sagte Verhandlungsführerin Ulrike Laux. Dies soll künftig per Tarifvertrag ausgeschlossen sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frankfurt (2447)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.