Über 10 000-Punkte-Hürde ins Minus

Aktien: Die Freude währte nur kurz: Der Dax sprang am Dienstag zwar erstmals seit Juli wieder über 10 000 Punkte. Nach dem Tageshoch bei 10 038 Punkten hätten Anleger aber begonnen, deutsche Aktien gewinnbringend zu veräußern, sagten Marktbeobachter. So verbuchte der Leitindex zum Handelsschluss ein Minus von 0,30 Prozent auf 9934,08 Punkte. Der MDax notierte mit plus 0,07 Prozent bei 17 016,07 Punkten praktisch unverändert. Für den TecDax ging es um 0,51 Prozent auf 1339,02 Punkte nach unten.

Unter den Einzelwerten standen SMA Solar mit einem Kursabsturz von 23 Prozent auf 15,37 Euro im Blick. Der Hersteller von Solar-Wechselrichtern hatte am Vorabend erneut seine Prognose für dieses Jahr kassiert. Am MDax-Ende fielen die Salzgitter-Aktien nach dem Aus für das South-Stream-Gasprojekt um 7,37 Prozent. Im Dax verloren die Aktien des Versorgers Eon 0,40 Prozent und zollten damit ihrem kräftigen Vortagesgewinn Tribut.

Im Anlegerfokus standen auch einige von außerplanmäßigen Indexveränderungen betroffene Aktien. Wie die Deutsche Börse am Vorabend mitgeteilt hatte, muss Sky Deutschland den MDax verlassen, weil der Streubesitz wegen der Übernahme durch die britische Sky mittlerweile zu gering ist. Jungheinrich steigt dafür in den Index der mittelgroßen Werte auf. Die Papiere des Gabelstapler-Herstellers gewannen 2,73 Prozent.

Der Eurostoxx 50 stieg um 0,17 Prozent auf 3238,35 Punkte. In New York stand der Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsschluss moderat im Plus.

Renten:Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere auf 0,64 (Vortag: 0,60) Prozent. Der Rex fiel um 0,12 Prozent auf 138,16 Punkte. Der Bund-Future legte um 0,07 Prozent auf 152,32 Punkte zu.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2424 (Montag: 1,2469) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8049 (0,8020) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.