Verständliche Abrechnung

Eine Jahresabrechnung muss für Wohnungseigentümer verständlich sein. Kann die Abrechnung nur mit Hilfe von fachlicher Unterstützung nachvollzogen werden, erfüllt sie nicht die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Jahresabrechnung. Das befand das Landgericht Berlin (Az.: 55 S 150/12) , wie die Zeitschrift "Der Wohnungseigentümer" (Heft 4/2014) berichtet. In dem verhandelten Fall war die Jahresabrechnung nur zu verstehen, wenn man eine DIN-A4-Seite mit erklärendem Rechenweg zurate zog. Das sei nicht in Ordnung, entschied das Gericht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Berlin (7520)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.