Wachstum hält an
Krones legt bei Umsatz und Ergebnis zu

Für das laufende Jahr erwartet Kornes (im Bild die Füllermontage) ein Umsatzplus von drei Prozent. Bild: Krones

Neutraubling. Für das erste Halbjahr 2016 meldet Krones Hersteller in der Verpackungs- und Abfülltechnik, Wachstum. So legte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,8 Prozent auf 1,5603 Milliarden Euro zu. Das teilte der Konzern am Donnerstag in Neutraubling (Kreis Regensburg) mit. Das Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (Ebit) erhöhte sich um 2,1 Prozent auf 103,3 Millionen Euro. Das Ergebnis nach Steuern legte im Vergleich zum Vorjahr um 2,3 Prozent auf 74,4 Millionen Euro zu.

Der Auftragseingang erhöhte sich im ersten Halbjahr um 5,1 Prozent auf 1,6024 Milliarden Euro. Am stärksten sei der Wert der Bestellungen in Europa gestiegen, so das Unternehmen. Auch in Nordamerika und in China sei die Investitionsbereitschaft der Krones-Kunden hoch gewesen. Vor aufgrund der Übernahme des italienischen Logistikunternehmens System Logistics stieg die Zahl der Mitarbeiter weltweit auf 13 742. Davon waren 9734 im Inland beschäftigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.