Warnstreiks an Flughäfen

Flugpassagiere in Stuttgart und Hamburg müssen sich heute auf längere Wartezeiten einstellen. Die Gewerkschaft Verdi ruft an beiden Flughäfen zu Warnstreiks auf. Hintergrund sind die laufenden Tarifverhandlungen für das Sicherheitsgewerbe in Baden-Württemberg und Hamburg. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, startet die Gewerkschaft in den beiden Ländern die Aktionen gleichzeitig. Während der Warnstreik in Stuttgart um 3 Uhr beginnen und bis 14 Uhr dauern soll, will das Sicherheitspersonal in Hamburg die Arbeit von 11 Uhr bis 16 Uhr niederlegen, wie die Gewerkschaft am Donnerstag mitteilte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hamburg (1951)Stuttgart (877)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.