Wirtschaftsnotizen

Mehr Firmenpleiten 2015

Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland wird nach Einschätzung der Kreditversicherer 2015 erstmals seit fünf Jahren wieder zunehmen. Man rechne mit einem Anstieg der Insolvenzen um zwei Prozent auf 25 000 Fälle, teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Donnerstag in Köln mit. Grund dafür seien vor allem Schwierigkeiten im Export. Der Euro-Raum entwickle sich schwächer als erwartet. Hinzu komme eine Rezession in Russland. Für 2013 erwarten die Kreditversicherer einen Rückgang der Unternehmensinsolvenzen um 6 Prozent. (dpa)

Allianz fördert Infrastruktur

Europas größter Versicherer Allianz will nach einer neuen Steuervergünstigung in Großbritannien eine Milliardensumme in die dortige Infrastruktur investieren. Der konzerneigene Fondsanbieter Allianz Global Investors (AGI) stellte eine Summe von mehr als 3 Milliarden britischen Pfund (3,8 Milliarden Euro) etwa für Schulen, Straßen, Krankenhäuser oder die Wasser- und Energieversorgung in Aussicht. Das Geld solle verteilt über die nächsten drei bis fünf Jahre investiert werden. Am Mittwoch hatte die britische Regierung für private Investitionen eine Ausnahme bei der Quellensteuer angekündigt. Für 2014 plant das Unternehmen in diesem Bereich Investitionen von 600 Millionen Pfund ein. (dpa)

84 Millionen Dollar Gehalt

Microsoft-Chef Satya Nadella winken nach seinem ersten Jahr an der Spitze des Windows-Konzerns über 84 Millionen Dollar. Zu knapp 920 000 Dollar Grundgehalt und 3,6 Millionen Dollar Prämie kommen Aktien im aktuellen Wert von 79,78 Millionen Dollar hinzu. Allerdings kann er erst 2019 darauf zurückgreifen. Die Aktionäre billigten auf der Hauptversammlung am Mittwoch die Vergütung des Top-Managements. Bei Vorgänger Steve Ballmer hatte der Verwaltungsrat zuletzt nicht die vollen Bonuszahlungen gebilligt. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.