Wirtschaftsnotizen

Auszeichnung für Wöhrl

Die Rudolf Wöhrl AG hat zum fünften Mal die Auszeichnung "Top Arbeitgeber Deutschland" erhalten. Der Preis wurde vom Top Employers Institute bei einer feierlichen Veranstaltung in Düsseldorf verliehen. Das traditionsreiche Familienunternehmen punktete demnach vor allem durch seine vielfältigen Trainings- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter. (nt/az)

Plus auf Reisemesse

Nach dem Besucherplus von 2014 konnte die Münchener Reise- und Freizeitmesse erneut die Besucherzahlen leicht steigern. An den fünf Messetagen informierten sich über 118 000 Personen - 5000 mehr als im vorigen Jahr. (nt/az)

Fortschritte bei "Bad Bank"

Die "Bad Bank" für WestLB-Aktivitäten kommt bei der Abwicklung der zerschlagenen Landesbank Nordrhein-Westfalens einen großen Schritt voran: Die Aareal Bank übernimmt für 350 Millionen Euro die Westdeutsche Immobilienbank von der Ersten Abwicklungsanstalt, wie die "Bad Bank" offiziell heißt. Die Westimmo, die Mitte vorigen Jahres noch 280 Mitarbeiter hatte, ist auf gewerbliche Immobilien-Finanzierungen spezialisiert. (dpa)

Wahl mit Gegenstimmen

Am neuen Hauptstadtflughafen kehrt auch nach der Wahl von Karsten Mühlenfeld zum neuen Chef keine Ruhe ein. Bei seiner Wahl im 15-köpfigen Aufsichtsrat gab es neben den zwei Gegenstimmen des Bundes auch zwei Enthaltungen. Enthalten hatte sich auch Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) - Mühlenfelds Auftritt habe ihn nicht überzeugt, hieß es. (dpa)

Auch Kaufland interessiert

Auch die Handelskette Kaufland hat Interesse an Filialen der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann signalisiert. Zu konkreten Standorten wollte eine Kaufland-Sprecherin aber keine Angaben machen. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Nordrhein-Westfalen (2260)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.