Wirtschaftsnotizen

Neuer Banken-Stress-Test

Europas Großbanken müssen sich im kommenden Jahr einem neuen Stresstest unterziehen. Das kündigte die Chefin der europäischen Bankenaufsicht, Danièle Nouy, an. "Einen allgemeinen, öffentlichen Stresstest wird es kommendes Jahr wieder geben. Aber dies kann weniger als die 123 Banken betreffen, die wir direkt beaufsichtigen", sagte Nouy der Zeitung. Die Banken-Aufsicht unter dem Dach der EZB in Frankfurt überwacht die wichtigsten Geldhäuser in den 19 Ländern des Euroraums. Kleinere Institute unterliegen der jeweiligen nationalen Aufsicht. Europäische Banken in Ländern ohne den Euro werden zudem von der Europäischen Bankenaufsicht in London kontrolliert. (dpa)

Jobgarantie für Kaufhof?

Im Bieterrennen um Kaufhof will der Karstadt-Eigner Signa Retail mit einer Job- und Standortgarantie punkten. Die Firma des österreichischen Investors René Benko hat für den Konkurrenten ein Kaufangebot vorgelegt, dass sich Medienberichten zufolge auf rund 2,9 Milliarden Euro belaufen soll. "Signas Angebot umfasst eine langjährige Standort- und Beschäftigungsgarantie für alle Kaufhof- und Karstadt-Filialen", sagte Karstadt-Chef Stephan Fanderl. (dpa)

Einzelhandel: Zweite Runde

Nach wochenlangen Warnstreiks im bayerischen Einzelhandel setzen sich Gewerkschaft und Arbeitgeber heute wieder an den Verhandlungstisch. Die Gewerkschaft Verdi forderte die Arbeitgeber zum Einlenken in der zweiten Runde der Tarifverhandlungen auf. Die meisten Beschäftigten im Einzelhandel seien akut von Altersarmut betroffen, sagte Verdi-Verhandlungsführer Hubert Thiermeyer. "Ihre Gehälter reichen oft nicht aus, um im Alter über die Grenze der gesetzlichen Grundsicherung hinaus zu kommen." In den Tarifverhandlungen für die mehr als 300 000 Beschäftigten des bayerischen Einzelhandels fordert Verdi 5,5 Prozent mehr Lohn, mindestens aber 140 Euro. Die Arbeitgeber hatten bislang 1,5 Prozent angeboten. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.