Wirtschaftsnotizen

Messe München erweitert

Angesichts einer großen Nachfrage schafft die Messe München zusätzliche Kapazitäten. Ab kommendem Sommer sollten zwei neue Hallen gebaut werden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. 2014 verbuchte die Messe einen Überschuss von 30,4 Millionen Euro und schrieb damit zum fünften Mal in Folge schwarze Zahlen. In dem von zahlreichen Großveranstaltungen wie der Baumaschinen-Messe Bauma geprägten Vorjahr lag der Überschuss des Unternehmens bei 37 Millionen Euro. Generell sind Vorjahresvergleiche bei Messegesellschaften wegen des turnusmäßig unterschiedlichen Messekalenders schwierig. (dpa)

Interesse an Tank & Rast

Der chinesische Staatsfonds ist an einem Kauf des deutschen Autobahndienstleisters Tank & Rast interessiert. Mitarbeiter der China Investment Corporation (CIC) bestätigten der dpa am Dienstag in Peking, dass an einem solchen Investitionsprojekt gearbeitet werde, konnten aber keine Details nennen. Eine CIC-Sprecherin wollte hingegen nicht bestätigen, das der Kauf des Bonner Betreibers von Tankstellen und Raststätten erwogen werde. Tank & Rast betreibt 350 Tank- und 390 Raststätten. Zu den jetzigen Kaufinteressenten sollen nach unbestätigten Berichten auch ein Konsortium unter Führung des Versicherungskonzerns Allianz und eine Gruppe um die australische Bank Macquarie gehören. (dpa)

Erfolg für Benzinpreisstelle

Zum Start der Urlaubs- und Sommerreise-Saison 2015 sehen Deutschlands Wettbewerbshüter einen Erfolg der vor knapp zwei Jahren gestarteten Benzinpreis-Meldestelle. Die verbesserte Möglichkeit zum Preisvergleich stärke den Wettbewerb. Das zeigten nicht zuletzt neue Angebote

Andreas Mundt. Bild: dpa
wie etwa "Bestpreisgarantien", mit denen inzwischen einzelne Tankstellenketten um Kunden werben, sagte Kartellamtschef Andreas Mundt am Dienstag in Bonn. Auch was die Benzinpreise angeht, glaubt Mundt zumindest an eine "gewisse Wirkung" der sogenannten Markttransparenzstelle - selbst wenn es wohl vermessen sei zu sagen, dass durch ihre Arbeit die Preise dramatisch nach unten gegangen seien. Dafür werde der Benzinpreis einfach von zu vielen Faktoren beeinflusst. Die "Markttransparenzstelle für Kraftstoffe" soll Deutschlands Autofahrern bei der Suche nach der jeweils günstigsten Tankstelle. (dpa)

Auftrag aus Südkorea

Der Flugzeugbauer Airbus hat seinen Konkurrenten Boeing im Rennen um vier Tankflugzeuge für die südkoreanischen Streitkräfte ausgestochen. Der Auftrag für die Raumfahrt- und Verteidigungssparte Airbus Defence and Space habe ein Volumen von rund 1,3 Milliarden US-Dollar (knapp 1,2 Milliarden Euro), teilte ein Sprecher der Rüstungsbeschaffungsbehörde am Dienstag mit. Die vier Flugzeuge vom Typ A330 MRTT (Multi-Role Tanker Transport) sollen bis 2019 ausgeliefert werden. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.