Wirtschaftsnotizen

Real: Ringen um Haustarif

Nach dem Austritt des Lebensmittelhändlers Real aus dem Flächentarifvertrag ringen Unternehmensführung und Gewerkschaft um eine Lösung. "Wir sind immer offen für Gespräche. Aber wir haben jetzt drei Anläufe unternommen und von Verdi nichts anderes bekommen als die Forderung, wir sollten in den Tarifvertrag zurückkehren", sagte Real-Chef Didier Fleury. Das sei aber "nicht verhandelbar". Verdi lehnte einen Haustarif bei dem Lebensmittelhändler, der rund 38 000 Mitarbeiter beschäftigt, ab. Ziel des Managements sei die Verschlechterung der Arbeitsbedingungen und eine Absenkung der Einkommen, hieß es. (dpa)

Chinesen steigen ein

Die chinesische Shang Gong Gruppe (SGG) steigt beim Traditionsunternehmen Stoll ein. Die Familie behalte aber die Mehrheit am Hersteller von Flachstrickmaschinen, teilte das Unternehmen am Wochenende in Reutlingen (Baden-Württemberg) mit. Die H. Stoll AG & Co. KG (rund 850 Mitarbeitern weltweit) verspreche sich von der Kooperation mehr Know-how sowie eine breitere Präsenz in Asien. Über die Höhe der Beteiligung machte Stoll keine Angaben. (dpa)

Alles rund um den Caravan

Bis zum 6. September zeigt in Düsseldorf die weltgrößte Campingmesse "Caravan-Salon" rund 2000 Fahrzeuge, vom einfach ausgestatteten Caravan-Anhän-

Reisemobile und Caravan-Anhänger sind in Deutschland derzeit gefragt. Bild: dpa
ger für 5000 Euro bis zum Luxus-Wohnmobil für mehr als eine Million Euro. Die Branche meldet für dieses Jahr steigende Zulassungszahlen. Insgesamt werden mehr als 170 000 Besucher erwartet. Vom 4. bis 6. September läuft parallel die Wander- und Treckingmesse "TourNatur". (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.