Wirtschaftsnotizen

Bauern fordern Hilfen

Angesichts der niedrigen Erzeugerpreise fordert der Deutsche Bauernverband Bund und Länder zur Unterstützung der Landwirte auf. Unter anderem sollten ein höherer Bundeszuschuss zur landwirtschaftlichen Unfallversicherung und ein zinsloser Aufschub bei der Zahlung von Steuern und Abgaben gewährt werden, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Resolution. Zudem appelliert der Verband an die Molkereien, die höheren Milchpreise einiger Discounter in vollem Umfang den Landwirten zugutekommen zu lassen. (dpa)

Mehr Windstrom als 2014

In den ersten neun Monaten 2015 ist bereits mehr Windstrom produziert worden als im Vorjahr. Lag die Bilanz 2014 bei 57,4 Milliarden Kilowattstunden (kWh), so wurden bis Ende September 2015 schon 59 Milliarden kWh Strom durch Windkraft erzeugt, teilten das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft am Donnerstag mit. Offen ist, wie sich die Windstromerzeugung auf die EEG-Umlage auswirkt. Schätzungen zufolge könnte diese von 6,17 Cent auf etwa 6,5 Cent steigen. Die Umlage wird am 15. Oktober bekanntgegeben. (dpa)

Verhandlungsunfähig

Der wegen Milliardenbetrugs verurteilte Ex-Baulöwe Jürgen Schneider muss nicht mehr auf die Anklagebank. Das Bonner Landgericht hat das Betrugsverfahren gegen den heute 81-Jährigen wegen Verhandlungsunfähigkeit eingestellt, sagte ein Gerichtssprecher am Donnerstag.

Jürgen Schneider. Bild: dpa
Mehrere Gutachten seien zu dem Ergebnis gekommen, dass Schneider einen Prozess nicht durchstehen könne. (dpa)

Sanierung am Flughafen

Am Nürnberger Flughafen wird ab sofort das schadstoffbelastete Grundwasser gereinigt. Eine Anlage filtere nun Chemikalien aus dem Grundwasser auf dem Flughafengelände, teilte eine Sprecherin am Donnerstag mit. Zuvor war die Sanierungsanlage ein Jahr lang getestet worden. Hintergrund: Jahrelang hatten Löschschäume der Flughafen-Feuerwehr Boden und Grundwasser verunreinigt. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.