Angespannte Lage beim Stahlkonzern Thyssenkrupp
7000 Stahlkocher demonstrieren

Duisburg. Rund 7000 Stahlkocher haben am Mittwoch nach Angaben der IG Metall in Duisburg für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstriert. Hintergrund ist die angespannte Lage beim Stahlkonzern Thyssenkrupp. Bei einer Sitzung des Aufsichtsrats war ein Sparprogramm das Thema. Der Betriebsrat befürchtet, dass von den rund 19 000 Beschäftigten der Stahlsparte zwischen bis zu 4000 von Stellenstreichungen betroffen sein könnten. Mit der Vorlage konkreter Pläne wird aber erst 2017 gerechnet.

Weitere Beiträge zu den Themen: Streiks (14)Gwerkschaften (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.