Dreiakter der Theatergruppe St. Ulrich
„Im Clinch“ mit dem Pfarrer

Hoch her ging es bei der Premiere des Dreiakters der Theatergruppe Dieterskirchen. Für die weiteren Vorstellungen können noch Karten erworben werden. Bild: sgs
Freizeit
Dieterskirchen
30.03.2016
137
0

Die Theaterfreunde St. Ulrich präsentierten an den Osterfeiertagen einen Dreiakter im ausverkauften Pfarrheim. Wer seine Lachmuskeln ebenfalls trainieren will, hat dazu noch Gelegenheit.

Mit dem Schwank "Der Pfarrer bin i net" präsentierten die Theaterfreunde einen Dreiakter von Mario Klemmt aus Regenstauf, der die Lachmuskeln der Zuschauer im ausverkauften Pfarrheim übermäßig beanspruchte. Theaterspielgruppen aus Klardorf und Penting kamen ebenfalls nach Dieterskirchen, um sich vom Können der Laiendarsteller zu überzeugen.

Eifersüchteleien


Der Bürgermeister Franz Holzapfel (Albert Hutzler), der seine Gemeinderatssitzungen ständig und ausgiebig im Wirtshaus "verlängert" und seiner Frau mehr Kummer als Freude bereitet, liegt ständig im Streit mit dem örtlichen Pfarrer Johannes (Andreas Rückerl). Beide wuchsen im gleichen Ort auf und waren früher auch Schulfreunde. Weil es Bürgermeister Holzapfel immer noch beschäftigt, dass Johannes vor seinem Studium zusammen mit Erna (Brigitte Schöberl), der jetzigen Frau des Bürgermeisters, einen Kinobesuch unternahm, ist er gegen alles, was der Pfarrer vorschlägt oder will.

Übler Trick


Mit einem üblen Trick versucht Franz, um einer drohenden Pfarrhaussanierung aus dem Weg zu gehen, den Pfarrer los zu werden. Als dieser davon Wind bekommt, dreht er den Spieß um.

In weiteren Rollen sind zu sehen: Judith Eckert (Tochter Maria), Lisa Kraus (Pfarrhaushälterin), Johannes Brunner (Gemeinderat), Ann-Kathrin Brunner (dessen Frau), Christian Hirmer (Gemeinderat), Katrin Bücherl (dessen Frau), Moritz Popelka (deren Sohn und angehender Lehrer), Maximilian Weingärtner (Prälat Gänseklein) und Corinna Ritsch (Resi). Weitere Aufführungstermine im Pfarrheim sind: Samstag, 2. April, 20 Uhr, Sonntag, 3. April, 19 Uhr, und Samstag, 9. April, 20 Uhr. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Karten bei Lebensmittel Paumer in Dieterskirchen, Telefon 09671/14 06.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.