Acht Feuerwehren besichtigen Einsatzleitstelle in Amberg - Katastrophenschutz

Acht Feuerwehren besichtigen Einsatzleitstelle in Amberg - Katastrophenschutz Die Feuerwehr Dieterskirchen besichtigte innerhalb der Truppmannausbildung die Integrierte Leitstelle (ILS), den Katastrophenschutz sowie die Feuerwache Amberg. Insgesamt nahmen an der Veranstaltung acht Feuerwehren mit 80 Aktiven im Einzugsbereich von Kreisbrandmeister Konrad Hoch teil. Diese informierten sich über das neue Alarmierungssystem der Integrierten Leitstelle und erhielten wichtige Erkenntnisse für ihre Einsätze vo
Lokales
Dieterskirchen
27.03.2015
8
0
Die Feuerwehr Dieterskirchen besichtigte innerhalb der Truppmannausbildung die Integrierte Leitstelle (ILS), den Katastrophenschutz sowie die Feuerwache Amberg. Insgesamt nahmen an der Veranstaltung acht Feuerwehren mit 80 Aktiven im Einzugsbereich von Kreisbrandmeister Konrad Hoch teil. Diese informierten sich über das neue Alarmierungssystem der Integrierten Leitstelle und erhielten wichtige Erkenntnisse für ihre Einsätze vor Ort. Beeindruckend stellte sich auch die Feuerwehr Amberg dar. Mit ihrer Leistungsfähigkeit bildet die Amberger Feuerwehr eine wesentliche Säule des Feuerwehrwesens in der Region. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.