C-Junioren und E2-Jugend der SG Dieterskirchen, Neukirchen-Balbini und Kleinwinklarn künftig ...
Zwei Aufstiege im ersten Jahr als Spielgemeinschaft

Die C-Jugend der Spielgemeinschaft schaffte als Zweitplatzierter den Aufstieg.
Lokales
Dieterskirchen
17.07.2015
10
0
(rro) Seit einem Jahr arbeiten der TSV Dieterskirchen, die SpVgg Neukirchen-Balbini und der SC Kleinwinklarn im Jugendfußball zusammen als Spielgemeinschaft. Anstatt dem üblichen "Spielgemeinschaft" hat man sich jedoch "Starke Gemeinschaft" auf das Logo geschrieben - und diese macht ihrem Namen bereits nach der ersten Saison alle Ehre. Die A-Jugend belegte in der Kreisliga den fünften Tabellenplatz. Außerdem gewann das Team den Hallenkreismeistertitel und die deutsch-tschechische Freundschaftsliga. Nach Beendigung dieser Spielzeit können sich die Senioren der drei Vereine auf die ein oder andere Verstärkung aus dieser Mannschaft freuen. Seit der Winterpause besteht auch bei der B-Jugend die Spielgemeinschaft, und die Dieterskirchener Spieler verstärkten den von Christian Gebhard und Markus Schlegl trainierten Kader, was wiederum einen zweiten Tabellenplatz in ihrer Gruppe einbrachte.

Die C-Junioren waren seit Saisonbeginn ungeschlagen und mussten im letzten Spiel bei der DJK Beucherling antreten. Bei einem Sieg wäre die Meisterschaft perfekt gewesen, doch in der letzten Spielminute fiel bei einem körperlich klar überlegenen Gegner das 0:1. Die Mannschaft musste sich mit dem zweiten Tabellenplatz zufrieden geben. Die Enttäuschung jedoch währte nicht lange: Auch die Tabellenzweiten aus dieser Gruppe sind zum Aufstieg in die Kreisliga berechtigt.

Auch die E-Junioren, die seit dem Frühjahr mit zwei Mannschaften in der Spielgemeinschaft spielen, durften sich nach dem letzten Spieltag freuen. Die zweite Mannschaft ist in ihrer Gruppe mit acht Siegen aus acht Spielen Meister geworden. Die Mannschaft sicherte sich im letzten Spiel gegen den schärfsten Rivalen Schönseer Land mit einem 5:2-Heimsieg den Titel. Mit 24 Punkten und 77:15 Toren ließ man die Gäste am Ende in der Tabelle mit sechs Punkten Abstand hinter sich. Die E1 belegte den dritten Rang. Im D-Jugendbereich werden die drei Vereine ab der kommenden Saison ebenfalls eine starke Gemeinschaft bilden. Dabei sollen zwei D-Junioren-Teams gebildet werden, damit alle Spieler die Möglichkeit bekommen zu spielen. Auch im F-Jugendbereich bilden die drei Vereine ab der neuen Spielzeit eine Einheit.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.