Fußballer in bester Feierlaune

Lokales
Dieterskirchen
14.10.2014
1
0

Kirwaschmankerln, zünftige Blasmusik, das Aufstellen des Kirwabaums, spannender Fußball und das Schwelgen in alten Erinnerungen waren die Zutaten für eine gelungene Kirwa beim Sportverein.

Alles lief "rund" bei der "Kirwa" des TSV, die am Freitag mit einem Spiel einer tschechischen Mannschaft gegen eine heimische Spielgemeinschaft der A-Jugend mit einem 3:1 Sieg (separater Bericht) begann.

Auch am Samstag herrschte bei der Kirwa im Bierzelt tolle Stimmung, als die Band "Krainberris" aus Georgenberg mit zünftiger Kirwamusi für beste Stimmung garantierte und dazu mit Kirwaschmankerln wie Kesselfleisch, "Schwammerbröih" und gegrillten Forellen auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt war.

Auch viele "ehemalige" TSV-ler waren zur Kirchweih nach Dieterskirchen gekommen, um mit ihren früheren Spielkameraden wieder einmal so richtig einen drauf zu machen: denn an diesem Samstagabend war "Abfeiern bis zum Abwinken" angesagt.

Jürgen Drewans, der vor gut 15 Jahren in der Dieterskirchener Mannschaft gespielt hatte, war mit seiner Familie bis aus Thüringen zum Mitfeiern gekommen. Er wusste wohl, dass die Dieterskirchener zwar auch gut Fußball spielen, aber noch besser feiern können. Grund zum Feiern gab es auch deswegen, da die erste Mannschaft am Nachmittag gegen die Fußballer aus Schwarzenfeld mit einem tollen 6:1 Sieg überzeugt hatte und so manches TSV- Fußballerherz höher schlagen ließ.

Doch am Sonntag früh hieß es für viele wieder "raus aus den Federn", denn da stand das Aufstellen des "Kirwabaumes" vor dem Sportheim auf dem Programm. Der Baum war zu den Klängen der Dieterskirchener Blaskapelle unter der Leitung von Jürgen Lößl schnell hoch gewuchtet; schließlich wartete im und vor dem Sportheim schon ein leckeres Weißwurstfrühstück auf die Schwerarbeiter, während auf dem Rasen schon wieder der Fußball rollte. Fazit: Eine tolle TSV-Kirwa die keine Wünsche offen ließ, aber leider war am Montag schon wieder alles vorbei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.