GVS von Dieterskirchen nach Prackendorf wird saniert
Sperrung ab 8. Juni

Lokales
Dieterskirchen
28.05.2015
1
0
Die Bauarbeiten zur Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße von Dieterskirchen nach Prackendorf beginnen am Montag, 8. Juni und sollen bis Ende dieses Jahres weitestgehend abgeschlossen sein.

Während der Bauzeit wird es zu Behinderungen, insbesondere auch für die Befahrung der landwirtschaftlichen Grundstücke kommen. Die Firma Seebauer wird mit den Tiefbauarbeiten ab Dieterskirchen beginnen, wodurch es zu einer Vollsperrung nach Stegen ab 8. Juni kommt. Es wird versucht, den landwirtschaftlichen Verkehr weitestgehend sicherzustellen, dass zumindest zur Ernte- und Silagezeit die Landwirte ihre Flächen erreichen können. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, über Weislitz oder Bach/Katharinenthal nach Prackendorf zu fahren. Es wird darauf hingewiesen, dass der Schotterweg vom Gewerbegebiet zur GVS Dieterskirchen-Prackendorf für den Zeitraum der Straßenbauarbeiten an der Einmündung des Weges in die Gemeindeverbindungsstraße ebenfalls gesperrt ist (Sackgasse). Das Wenden mit Lkw ist nicht möglich. Die Firmen werden gebeten, ihre Anlieferer und Speditionen zu informieren. Die Gemeinde bittet die Bürger um Verständnis für die Beeinträchtigungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.