Jubiläum im Blick

Lokales
Dieterskirchen
26.11.2015
27
0

Die KLJB Dieterskirchen freut sich auf das Jubiläumsjahr 2016. Dass viele Mitglieder diesem Fest entgegenfiebern, war bei der Jahreshauptversammlung nicht zu überhören.

(bgl) Der Vorsitzende der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Dieterskirchen, Andreas Rückerl, freute sich im Pfarrheim über das Kommen von Pfarrer Markus Urban und Bürgermeister Hans Graßl. Eingangs berichtete er über eine Reihe von Terminen und Festbesuchen bei befreundeten Vereinen.

Der Hauptteil seines Berichts galt aber dem Stand der Festvorbereitungen zum 90-jährigen Vereinsjubiläums vom 10. bis 12. Juni 2016. Erleichtert berichtete er, dass ein guter Festplatz ausfindig gemacht werden konnte. Auch der Ablauf ist schon beschlossene Sache. Demnach beginnen die Feierlichkeiten am Freitag um 19 Uhr mit dem Bieranstich und der Kapelle "Gipfelstürmer". Am Samstag unterhält nach der Totenehrung bei freiem Eintritt der "Froschhaxn-Express".

Der Sonntag startet mit Weckruf, Festgottesdienst und Frühschoppen. Um 14 Uhr startet der Festzug und der Abend wird gestaltet von der Band "Format-C". Die Schirmherrn stehen mit Peter Schwendner und Pfarrer Markus Urban fest. Wie der Vorsitzende betonte, wird auch die Priesterweihe im nächsten Jahr ein Freudenfest für die Landjugend, nachdem der Primiziant aus ihren Reihen stammt.

Mit einem "Vergelt's Gott" für die geleistete Arbeit in der Pfarrei merkte der Pfarrer an: "Ich bin stolz, dass wir in Dieterskirchen eine KLJB haben." Der Jugendbeauftragte Peter Schwendner bot der jungen Gemeinschaft bei Bedarf seine Hilfe an. Bürgermeister Hans Graßl gab den Vereinsmitgliedern den guten Rat mit auf den Weg: "Halts zam, nou wird des wos!"
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.