Junge Musiker erhalten Leistungsabzeichen
Lohn für Übungsfleiß

Rebekka Walbrun (Zweite von links) und Andrea Setzer (Zweite von rechts) haben mit ihren Instrumenten mit Erfolg die "B 1-Leistungsprüfung" abgelegt. Dazu gratulierten Kapellmeister Jürgen Lößl (links) und Vorsitzender Georg Bergschneider. Bild: frd
Lokales
Dieterskirchen
15.06.2015
12
0
Es ist bereits zur Tradition geworden, dass nach der Fronleichnamsprozession in Dieterskirchen das Musikerfest der Blaskapelle im Hof der Bäckerei Scheitinger gefeiert wird. Auch heuer begann es wieder mit einem zünftigen musikalischen Frühschoppen mit Weißbier und einem Weißwurstfrühstück, wozu die Blaskapelle Dieterskirchen unter der Leitung von Kapellmeister Jürgen Lößl zünftig aufspielte.

Jürgen Lößl, selbst ein Vollblutmusiker, liegt die Jugend- und Nachwuchsarbeit in seiner Blaskapelle besonders am Herzen. Deswegen liegt sein besonders Augenmerk auf einer soliden Musikausbildung der Jugend, die erst nach Absolvieren der entsprechenden Prüfungen an ihren Instrumenten in die Blaskapelle Dieterskirchen integriert wird.

Nun war es wieder soweit, denn Rebekka Walbrun (Querflöte) und Andrea Setzer (Trompete) hatten kürzlich mit Erfolg mit ihren Instrumenten die "B 1-Leistungsprüfung" abgelegt, womit auch ihr Übungsfleiß belohnt worden ist. Beim Musikerfest übergaben Kapellmeister Jürgen Lößl und Musikvereinsvorsitzender Georg Bergschneider an die beiden jungen Damen Urkunde und Musikerabzeichen, die Ansporn zum weiteren Üben und gekonntem Mitwirken in der Blaskapelle sein dürften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.