Segen für neuen Bürgerbus

Lokales
Dieterskirchen
08.12.2015
3
0
Seit drei Jahrzehnten sorgt der Bürgerbus in den Gemeinden Dieterskirchen und Schönsee für die Mobilität im ländlichen Raum. Zum Jubiläum dankte der Landkreis Schwandorf den ehrenamtlichen Fahrern, und ein neuer Bus erhielt den kirchlichen Segen.

Für die Routen rund um Dieterskirchen überreichte Landrat Thomas Ebeling offiziell den Schlüssel für das neue Fahrzeug an Bürgermeister Hans Graßl. Zum Auftakt der Jubiläumsfeier "30 Jahre Bürgerbus" erteilte Pfarrer Markus Urban dem Gefährt den kirchlichen Segen. Beim Festakt betonten die verschiedenen Redner die Betonung dieser Einrichtung für die allgemeine Mobilität im Landkreis Schwandorf. Insgesamt legten die Bürgerbusse in drei Jahrzehnten 2,3 Millionen Kilometer zurück, rund 327 000 Fahrgäste wurden gefördert. Für die Chauffeur-Dienste sorgen 16 Fahrer in Dieterskirchen und 5 in Schönsee. (Seite 31)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.