Sternenfreunde: Jupiter und Venus im Blick

Lokales
Dieterskirchen
01.07.2015
0
0
Heute gibt es eine sehr nahe Begegnung zwischen den Planeten Venus und Jupiter. Diese ist aber nur scheinbar, da die beiden Planeten in Wirklichkeit mehrere Millionen Kilometer von einander getrennt sind. Sie stehen heute von der Erde aus gesehen auf einer Sichtlinie fast hinter einander. Nähere Erläuterungen vor Ort. Anlässlich dieses Ereignisses hat die Volkssternwarte Dieterskirchen mit Planetarium von 21 bis 23 Uhr geöffnet. Bei klarem Himmel kann auch der Ringplanet Saturn und der fast volle Mond beobachtet werden. Eintritt frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.