Straßenpfosten und Red-Bull-Dosen

Straßenpfosten und Red-Bull-Dosen (agr) Die Katholische Landjugend war wieder zur Säuberungsaktion "Ramadama" im Gemeindegebiet unterwegs. Die Strecke ging vom Bauhäusl nach Bach und hinauf zur neuen Brücke in Richtung Oberviechtach. Dabei sammelte sich allerhand an: Zigarettenschachteln, Red-Bull-Büchsen, Autoteile und sogar zwei Straßenpfosten. Nach etwa vier Stunden wurde der gesammelte Müll zur weiteren Verwendung zum Bauhof gebracht. Die ehrenamtliche Aktion organisierten der Jugendbeauftragte Pete
Lokales
Dieterskirchen
25.10.2014
0
0
Die Katholische Landjugend war wieder zur Säuberungsaktion "Ramadama" im Gemeindegebiet unterwegs. Die Strecke ging vom Bauhäusl nach Bach und hinauf zur neuen Brücke in Richtung Oberviechtach. Dabei sammelte sich allerhand an: Zigarettenschachteln, Red-Bull-Büchsen, Autoteile und sogar zwei Straßenpfosten. Nach etwa vier Stunden wurde der gesammelte Müll zur weiteren Verwendung zum Bauhof gebracht. Die ehrenamtliche Aktion organisierten der Jugendbeauftragte Peter Schwendner und Andreas Rückerl von der Landjugend. Die "Ramadama-Aktion" wird je nach Bedarf in nächster Zeit wiederholt. Bild: agr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.