Engagement und Verdienste von Lorenz Scheitinger zum 85. Geburtstag gewürdigt
Für Heimat vielfach im Einsatz

Gratulationscour zum 85. Geburtstag: Im Bild (von links) Peter Schwendner, Michael Albang, Lorenz Scheitinger, Bürgermeister Hans Graßl, Richard Brunner. Bild: hfz
Vermischtes
Dieterskirchen
06.07.2016
17
0

Lorenz Scheitinger, der "Beckn Lenz", wie er in Dieterskirchen liebevoll genannt wird, feierte seinen 85. Geburtstag im Kreise seiner Familie und Freunde. Überrascht wurde er dabei von den Abordnungen des CSU-Ortsverbands, des TSV Dieterskirchen, der Freiwilligen Feuerwehr und dem Musikverein, die gemeinsam mit Bürgermeister Hans Graßl gekommen waren um dem Jubilar ihre Glückwünsche zu überbringen. Der Musikverein Dieterskirchen gratulierte zum Auftakt der Feier mit einem flotten Geburtstagsständchen.

Bürgermeister Hans Graßl gratulierte dem erfolgreichen Handwerksunternehmer und bedankte sich für sein großes Engagement und seine Eigeninitiative im Hinblick auf die Gemeindeentwicklung als auch auf das gemeindliche Vereinsleben. Wobei ihm der Sportverein besonders ans Herz gewachsen ist und wenn es eine Zeit erlaubt, so ist er auch heute noch am Sportgelände ein gern gesehener Gast. Er ist immer mit gutem Beispiel vorangegangen, so Graßl.

Für die anwesenden Vereinsabordnungen würdigte CSU-Vorsitzender Richard Brunner die Verdienste von Lorenz Scheitinger für die Dieterskirchner Vereinswelt: "Dieser Geburtstag ist ein guter Anlass, um Danke zu sagen für die vielfältige und jahrzehntelange Unterstützung." Viele Jahre beherbergte Lorenz Scheitinger in seinem Gasthaus den TSV Dieterskirchen und war seinem Sportverein als uneigennütziger Förderer besonders verbunden. Brunner dankte dem Jubilar aber auch für seine fast 40-jährige Treue zum CSU-Ortsverband Dieterskirchen. Er zitierte aus dem Gratulationsschreiben von MdB Karl Holmeier, der dem Jubilar Anerkennung und Respekt für seine Lebensleistung und das unternehmerische Können in seinem Handwerksbetrieb zollte.

"Mit ihrer Unterstützung haben sie viel Gutes in der Gemeinde getan und wesentlich zu ihrer Entwicklung beigetragen," so der Bundestagsabgeordnete, in dessen Namen Richard Brunner auch ein besonderes Geschenk - ein Bild der Bundeskanzlerin Angela Merkel mit persönlicher Widmung - überreichen konnte.
Weitere Beiträge zu den Themen: 85. Geburtstag (85)Lorenz Scheitinger (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.