„Glücksfall für Nachwuchs
Anette Zwack leitet seit 25 Jahren den Kindergarten in Dieterskirchen

Vermischtes
Dieterskirchen
24.03.2016
39
0

Große Überraschung für Anette Zwack, Leiterin des Dieterskirchener Kindergartens: Zur Urkundenübergabe anlässlich ihre 25 Dienstjahre kam nicht nur Bürgermeister Hans Graßl, sondern auch Ulrike Lehner von der VG Neunburg. Und auch Anna Roßkopf vom Jugendamt Schwandorf war dabei. Die noch größere Überraschung für die "Jubilarin" aber war, dass sie auch noch eine Anerkennungsurkunde vom Freistaat Bayern, unterzeichnet von Familienministerin Emilia Müller, bekam. Damit hatte sie gar nicht gerechnet.

Bürgermeister Hans Graßl bezeichnete Anette Zwack als einen Glücksfall für den Dieterskirchener Kindergarten, was sich vor allen Dingen auch bei den Umbau- und Renovierungsmaßnahmen gezeigt habe, denn da habe die Kindergartenleiterin bei Planung und Umbau beratend mitgewirkt. "Das hat zu einem tollen Ergebnis geführt", meinte Graßl.

In zahlreichen Aus- und Weiterbildungen habe sich Anette Zwack für ganz "besondere Kindergartenstunden" qualifiziert, auch habe sie sich immer wieder durch Eigeninitiativen sowohl bei den Kindern, als auch bei den Eltern und nicht zuletzt bei Bürgermeister und Gemeinderat einen sehr guten Namen gemacht. Damit sei sie zu einem Glücksfall für die Region Dieterskirchen geworden. Auch Anette Zwack dankte für die stete Unterstützung seitens der Gemeinde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kindergarten (215)Anette Zwack (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.