„Wildschütz“ revanchiert sich für Treue mit einer Brotzeit

Vermischtes
Dieterskirchen
24.09.2016
28
0

Bei einem Ehrenabend erhielten Mitglieder des Schützenvereins "Wildschütz" Urkunden für ihre langjährige Treue zum Verein. Bürgermeister Hans Graßl, Gauschützenmeister Robert Heller und Schützenmeister Martin Krammer (von rechts) überreichten als Geschenke ein Brotzeit-Brett mit verschiedenen Aufstrichen aus der Region. Heller dankte dem Vorstandsgremium, sei es doch heutzutage nicht mehr selbstverständlich, ein Führungsamt ehrenamtlich zu übernehmen und dadurch viel Zeit für die Gemeinschaft aufzubringen. Ein gemeinsames Essen rundete den Ehrenabend ab. Geehrt wurden für 50 Jahre Alois Ebner, Alois Fischer und für 40 Jahre Ingo Illers, Fanny Müller, Johann Schmidt, Josef Zinkl, Sieglinde Brandl und Margarete Unger. Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden außerdem noch 26 weitere Personen geehrt. Bild: weu

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.