Burgschützen küren ihre Würdenträger
Familie Kryschak abonniert Siege

Das sind die neuen Würdenträger (jeweils von links), erste Reihe: Jugendkönig Fabian Sauer, Jugendliesl Evelyn Kryschak, Schützenliesl Stefanie Kryschak und Schützenkönig Anton Schill. Zweite Reihe: 2. Jugendritter Leon Schulze, 1. Jugendritter Eric Stieler, 1. Burgfräulein Barbara Pfab und Schützenmeister Thomas Kryschak. Dritte Reihe: 1. Ritter Norbert Seegerer, 2. Ritter Mathias Scheeler und 1. Burgfräulein Ruth Kryschak. Bild: wec
Freizeit
Ebermannsdorf
23.11.2016
69
0

Die Ebermannsdorfer Burgschützen beendeten ihr Königsschießen mit der feierlichen Proklamation ihrer Würdenträger in der Erzwegstub'n. Schützenmeister Thomas Kryschak und sein Bruder Armin übernahmen nicht nur die Siegerehrung; ihr Name war wie gewohnt auch auf dem Siegerpodest vertreten.

Ganz oben am Treppchen fand sich Stefanie Kryschak mit einem 49,1-Teiler, auf dem zweiten Platz lag ihr Bruder Klaus mit einem 82,1-Teiler und Platz drei vervollständigte Roswitha Kryschak (94,8). Stefanie durfte mit einem 19,9-Teiler auch die Glücksscheibe mit heimnehmen, mit 42,3- und 72,1-Teilern gefolgt von Manuela Leitner und Albert Holzner.

Als es dann zur Meisterscheibe ging, die im Gegensatz zu den anderen auf Ringe ausgeschossen wird, konnte sich so mancher ein Schmunzeln nicht verkneifen. Auch diese ging an Stefanie Kryschak mit 97 Ringen. Ebenfalls 97 Ringe hatte ihr Bruder Klaus. Die sogenannte Deckserie konnte sich aber Stefanie mit 96 zu 93 Ringen sichern. Manuela Leitner belegte mit 93 Zählern den dritten Platz. Der Tradition folgend, übernahm Schützenmeister Thomas Kryschak die Königsproklamation. Er dankte zunächst den scheidenden Würdenträgern Evelyn Kryschak (Jugendliesl), Klaus Kryschak (der dem Jugendalter entwachsen ist und daher zum letzten Mal Jugendkönig war), Dominique Seegerer (Schützenliesl) und Norbert Seegerer (Schützenkönig). Eigentlich war es keine wirkliche Überraschung mehr, als Stefanie Kryschak sich auch noch die Würde der Schützenliesl mit einem 197,4-Teiler holte. Der weibliche Hofstaat wurde durch erstes Burgfräulein Barbara Pfab und zweites Burgfräulein Ruth Kryschak ergänzt.

Die Würden beim Nachwuchs sicherten sich als Jugendkönig Fabian Sauer und als Jugendliesl Evelyn Kryschak. Ihnen zur Seite stehen erster Jugendritter Eric Stieler und zweiter Jugendritter Leon Schulze.

Spannend bis zum Schluss machte es Thomas Kryschak mit der Proklamation des Schützenkönigs. Dieses Amt hat Anton Schill mit seinem 283,9-Teiler für ein Jahr inne, begleitet von den Rittern Norbert Seegerer und Mathias Scheeler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.