Am Wochenende romantische Weihnacht unter der Burg
Feines, Schönes und ein Feuerzauber

Lokales
Ebermannsdorf
05.12.2014
0
0
Seit Wochen laufen die Vorbereitungen, überall hämmern, sägen und pinseln die beteiligten Vereine: Bereits zum zehnten Mal gibt es am Wochenende, 6. und 7. Dezember, die romantische Weihnacht unter der Burg.

Suppe und warme Datteln

Viele Musikgruppen bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die veranstaltenden Vereine freuen sich auf zahlreiche Besucher: Diese können Freunde treffen, Glühwein oder "heißen Hugo" trinken, den weihnachtlichen Klängen lauschen und sich in aller Ruhe auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Selbstverständlich wird auch an die Verpflegung gedacht. Auch diesmal locken wieder die Düfte von Waffeln, Bratwürsten, Hofmarkfladen, Kartoffelsuppe und warmen Datteln auf den Berg.

Nikolaus kommt auch

Passend zum historischen Rahmen präsentiert sich auch das weitere Angebot, vom Holzschnitzer bis zum Krippenbauer. Die Handwerker stellen ihre liebevoll gefertigten Waren aus. An beiden Tagen stattet auch der Nikolaus der romantischen Weihnacht einen Besuch ab und verteilt zwischen den Buden Geschenke an die Kinder.

Offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Josef Gilch und den Vereinsvorsitzenden ist am Samstag um 17 Uhr. Im Anschluss daran singen die Grundschüler und der evangelische Kirchenchor Weihnachtslieder. Ab 18 Uhr geben die Jagdhornbläser aus Amberg ein Adventskonzert, bevor kurz vor 19 Uhr der Nikolaus zu den Kindern kommt. Die Jugendblaskapelle St. Konrad spielt ab 19 Uhr Lieder zum Advent und ab 20.30 Uhr beendet ein Feuerzauber den ersten Markttag.

Das etwas andere Konzert

Am Sonntag werden die Gäste um 14 Uhr vom Bürgermeister begrüßt, danach singen und tanzen die Kleinen vom Kindergarten Sonnenschein. Sie und alle anderen braven Kinder werden ab 15 Uhr vom Nikolaus beschenkt. Die Ebermannsdorfer "Crackers und Friends" geben ab 15.30 Uhr ein "etwas anderes Konzert" zur Weihnachtszeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.