Es gibt noch einiges zu tun

Lokales
Ebermannsdorf
07.12.2015
3
0
Zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr tritt der Gemeinderat morgen um 19 Uhr im Rathaus zusammen. Dabei möchte das Plenum noch einige wegweisende Beschlüsse fassen. So sollen das Auswahlverfahren zum Breitbandausbaus im Gemeindegebiet gestartet und deshalb die Ausschreibungskriterien festgelegt werden. Dazu referiert Andreas Meder von dem beauftragten Planungsbüro.

Anschließend stehen Grundsatzentscheidungen zur Bildung eines Jugendgemeinderates sowie der Inrechnungstellung von Feuerwehreinsätzen wegen umgestürzter Bäume an. Entschieden werden soll unter anderem auch über den vorzeitigen Baubeginn zum Hochwasserschutz im Umfeld des Elsenbachs und die Anschaffung eines Kompakttraktors sowie Schneeräumer für den Bauhof. Ein Jahresrückblick von Bürgermeister Josef Gilch beendet den öffentlichen Sitzungsteil.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.