Feuerwehrnachwuchs glänzt bei Wissenstest
Alle acht erfolgreich

Lokales
Ebermannsdorf
09.12.2014
5
0
Acht Jugendliche der Feuerwehr Ebermannsdorf stellten sich dem Wissenstest. Zum Themengebiet gehörte der sichere Umgang mit Schläuchen und Armaturen sowie mit den bei der Wehr verwendeten Leinen. Erfolgreich ausgebildet wurden die Jugendlichen laut einer Pressemitteilung von ihren Jugendwarten Tobias Ludwig, Thomas König und Tim Steinhart.

Der Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen gehört zu den Grundtätigkeiten im Brandeinsatz. Die jungen Leute mussten das Erlernte in einer theoretischen und praktischen Prüfung auch unter Beweis stellen. Die Prüfer, Kreisbrandinspektor Hubert Blödt aus Lengenfeld sowie Kreisbrandmeister Hubert Haller und Hauptbrandmeister Thilo von Hanstein (beide Ensdorf), waren mit den Leistungen sehr zufrieden.

Die Jugendlichen erhielten diese Abzeichen und Urkunden: Manuel Holzschuh (Stufe IV/Urkunde), Martin Süß (II/Silber), Samy Gillig (II/silber), Simon Schaller (III/Gold), Fabian Krybus (II/Silber), Leon Storch (IV/Urkunde), Marcel Sauer (IV/Urkunde), Philipp Lasser (IV/Urkunde).

Zu diesem Ergebnis gratulierte auch Kommandant Roland Kolbeck.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.