Gärtner sicher: Baumfrevel

Lokales
Ebermannsdorf
09.10.2014
3
0

Auch wenn es nicht nachvollziehbar und eine eindeutige Straftat ist: Für Hunde und Katzen ausgelegte Giftköder kommen immer wieder vor. In Ebermannsdorf scheinen sich derartige Attacken jetzt gegen Bäume zu richten.

Zwei bisher gut gewachsene Platanen in einer Verkehrsinsel in der Rupert-Mayer-Straße sind Ziel einer Giftattacke geworden. Davon zeigt sich Bürgermeister Josef Gilch überzeugt und gibt sich zugleich fassungslos. Mit bloßem Kopfschütteln möchte er es jedoch nicht bewenden lassen.

Nachdem die Bäume trotz regelmäßigen Gießens und entsprechender Pflege plötzlich untrügliche Anzeichen von Wassernot aufwiesen, wurde der Gärtner der Gemeinde stutzig und wollte der Sache auf den Grund gehen. Bei einer sorgfältigen Kontrolle der Pflanze und ihres Standorts stieß er schließlich auf die mutmaßliche Ursache: eine größere Menge Gift im Wurzelbereich der beiden Bäume. Der Bürgermeister wurde benachrichtigt und seither versteht Gilch die Welt nicht mehr: "Diese Tat ist gegen Mensch und Natur zu werten, der Vorfall wird zur Anzeige gebracht."

Vor rund einem Jahr starben an der gleichen Stelle von den ursprünglich vier Bäumen bereits zwei Exemplare ab. Alle gingen damals nicht von einer gezielten Aktion aus. "Jetzt wird uns Einiges klar. Es gibt scheinbar Mitbürger, denen diese Bäume ein Dorn im Auge sind. Der oder die Täter dürfen aber sicher sein, dass wir immer wieder nachpflanzen werden", zeigt sich der Bürgermeister entschlossen. Zugleich bittet er mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben könnten, sich bei der Gemeinde oder Amberger Polizei zu melden. Denn auch materiell geht es hier nicht um einen Pappenstiel. Bei Kosten von 2000 Euro pro Baum beläuft sich der bisher angerichtete Schaden laut Gemeinde auf etwa 8000 Euro. "Wir tolerieren keinen Baumfrevel in unserer Gemeinde und hoffen auf eine erfolgreiche Ermittlungsarbeit der Polizei", stellt der Bürgermeister klar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)Giftköder (61)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.