Geschenke für aktivste Ferien-Kinder

Geschenke für aktivste Ferien-Kinder (wec) An 24 Tagen der Sommerferien boten Vereine und Gruppierungen aus dem Gemeindebereich für daheimgebliebene Kinder. Diese ließen sich die Teilnahme auf einer Seite aus dem Programmheft jeweils vom Veranstalter quittieren, um diese für einen Wettbewerb einzureichen: Zu einem Helferessen im Berggasthof wurden nun die sechs Kinder mit den meisten Teilnahmen, zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern, eingeladen und von der Raiffeisenbank Unteres Vilstal beschenkt.
Lokales
Ebermannsdorf
10.11.2015
1
0
An 24 Tagen der Sommerferien boten Vereine und Gruppierungen aus dem Gemeindebereich für daheimgebliebene Kinder. Diese ließen sich die Teilnahme auf einer Seite aus dem Programmheft jeweils vom Veranstalter quittieren, um diese für einen Wettbewerb einzureichen: Zu einem Helferessen im Berggasthof wurden nun die sechs Kinder mit den meisten Teilnahmen, zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern, eingeladen und von der Raiffeisenbank Unteres Vilstal beschenkt. Auch die vielen Aktiven, die das Programm ermöglicht hatten, waren Gäste. Bürgermeister Josef Gilch dankte allen für ihr Engagement. Bild: wec
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.