Olympiade zum Abschluss

Lokales
Ebermannsdorf
19.09.2015
0
0
Mit ihrer Sommerolympiade hat die Laufsparte der SpVgg einen sportlichen Schlusspunkt im Ferienprogramm gesetzt. Zwei Dutzend Kinder nahmen die Herausforderung an, ihre Kräfte zu messen. Eltern, Großeltern und Geschwister feuerten sie begeistert an. Die Teilnehmer zwischen neun und drei Jahren wärmten sich zu Beginn des Wettkampfes unter den wachsamen Augen von Trainer Andreas Denk gemeinsam auf. Gut vorbereitet machten sie sich auf dem Sportplatz der Schule an die erste Disziplin: Weitsprung.

Nach drei Durchgängen marschierte die Gruppe geschlossen zum Sportplatz, wo Werfen und Laufen absolviert wurden. Die Kinder mussten den Ball so weit wie möglich werfen, schnellstmöglich 70 Meter schaffen sowie auf der langen Distanz 300 beziehungsweise 600 Meter durchhalten.

Am Ende des Nachmittags hatten Georg Roth, der diese Ferienaktion organisiert hatte, sowie der Jugendbeauftragte und 3. Bürgermeister der Gemeinde Ebermannsdorf, Erich Meidinger, lobende Worte für die Kinder parat. Strahlend nahmen die Nachwuchssportler schließlich ihre Urkunden, die glänzenden Pokale und Medaillen in Empfang.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.