Schafhof Ost mit neuem Problem samt Sprengkraft

Lokales
Ebermannsdorf
31.10.2014
0
0
Ebermannsdorfs Bürgermeister Josef Gilch informierte in der jüngsten Gemeinderatssitzung, dass im Bauleitplanverfahren für das Industriegebiet Schafhof Ost neue Schwierigkeiten aufgetaucht seien. Das Bergamt fordere nun einen Abstand von 300 Metern zu der im Regionalplan auswiesenen Sandabbauvorrangfläche, da beim Sandabbau Lockerungssprengungen gemacht werden müssten.

Aus dem Regionalplan, so Gilch, ist ein möglicher Abstand zur künftigen Abbaufläche aber nicht ersichtlich. Das könne die Gemeinde so nicht hinnehmen und führe nun entsprechende Verhandlungen mit den verschiedenen Behörden, über deren Ergebnis der Bürgermeister wieder berichten will.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.