Seniorengruppe feiert im Pfarrheim ihr Oktoberfest
Eine eigene Wiesn

Lokales
Ebermannsdorf
16.10.2015
0
0
Das Pfarrheim wurde zum Festzelt, als die Seniorengruppe ihr Oktoberfest feierte. Bürgermeister Josef Gilch zapfte das Senioren-Bierfässchen an und stieß mit dem Hausherrn, Pfarrer Herbert Grosser, und den Gästen an.

Maria Fischer, Vorsitzende der Seniorengruppe, hieß als Besucher auch Ruhestandsgeistlichen Josef Beer und Gemeindereferentin Kathrin Blödt willkommen. Bei selbst gedichteten Gstanzln, die der Seniorenbeauftragte Hans Bauer vortrug, und zünftiger Musik hatten die Besucher des Oktoberfestes viel Spaß und trainierten ihre Lachmuskeln.

Lachen, Singen, Schunkeln

Der Holzsäge-Wettbewerb sorgte für große Erheiterung - vor allem bei denen, die nur zuschauten. Der Hunger, der durch das Lachen, Singen und Schunkeln kam, wurde mit Kuchen und Kaffee sowie bayerischer Brotzeit gestillt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.